Öffnungszeiten Café

Freitag:    12 – 20 Uhr

Samstag:  12 – 20 Uhr
Sonntags: 13 – 20 Uhr
Feiertags: 13 – 20 Uhr

Ganzjährig 12 - 20 Uhr
(April – September bis 21 Uhr)


Ausstellungen im Café Bahnhof

 

 


hundertmal
12x12plus

 

Die ZEBRA Art-Edition und mehr
Bilder an der Schwelle zur Bedeutungslosigkeit…

 

Ausstellung von Bildern von Hubert Warter

 


Eröffnung Freitag 20.5.2022 um 18.00 Uhr

 

Ausstellungsdauer vom 21. Mai bis 17.7. 2022

 

 

 

Café Bahnhof Fürstenwald

 

Bahnhofstr. 34, 34379 Calden – Fürstenwald, Tel: 05609 - 2095

 


Der Kasseler Illustrator/Zeichner Hubert Warter zeigt Bilderserien, die sich an einer handwerklich erarbeiteten Bildsprache orientieren, so perfekt, dass man staunt ob dieser Zeichenkunst. Doch diese Bilder sind computergeneriert. Mit aller Raffinesse gestaltet und mit einer Botschaft zwischen Ironie und Zauber. Dazu schreibt Hubert Warter:

 

Als Zeichner betrachte ich die Welt gerne durch eine satirische geistige Brille. Lediglich die Dioptrienzahl ist starken Schwankungen unterworfen…...“

 

 

 

 



DIE SIEBZIGER JAHRE UND IHRE MUSIK


"Dreams of 75" mit Lothar Jahn und Peter Will


Dritter musikalischer Vortrag in der


Veranstaltungsreihe zu den Siebziger Jahren



Mit Dr. Lothar Jahn im Gespräch mit Peter Will


mit Filmbeispielen und viel Originalmusik


S0NNTAG 21.5.2022 19.30 Uhr


Café Bahnhof Calden-Fürstenwald

Eintritt frei, Spenden willkommen



 


Lothar Jahn lädt am Samstag, 21. Mai, zum dritten Teil seiner Reihe über die Siebziger Jahre. Diesmal geht um die "Dreams of 75", dafür hat Jahn sich seinen alten Freund und Musikerkollegen Peter Will mitgebracht. Die beiden singen gemeinsam ihre alten Lieder und erzählen vom Jahr 1975, als sie sich kennen gelernt haben: Über Freundschaft, ihre gescheiterten Liebesbeziehungen und großen Sehnsüchte, ihre Bands, ihre Lieblingsmusik und ihre Reisen und über ihre damals entstandene Rock-Oper.
Lebendig wird eine Zeit, in der die Rock- und Popmusik nach neuen Ufern strebte und Alben für eine kurze Zeit wichtiger waren als Singles. Wobei Jahn in diesem Jahr tatsächlich seine erste und einzige Vinylsingle plante und mit den Aufnahmen begann. Auch darum soll es gehen, denn die Musik dieser Single findet eine Auferstehung und Erweiterung auf Lothar Jahns neuem Album "Dreams of 75", bei dem er fast alle Instrumente selbst spielt.